Inka-Seilbrücke von Q'eswachaka | Responsible Tourism | Alemana Tours

Inka-Seilbrücke von Q'eswachaka

Überblick

Ein weiteres verstecktes Juwel innerhalb der Touristenattraktionen der Region von Cuzco! Schließen Sie sich dieser einzigartigen Tagestour an und erleben Sie die Inka-Brücke von Q´eswachacka sowie die atemberaubend schönen vier Lagunen, die sich in derselben Gegend befinden. Diese Hängebrücke ist das einzige erhaltene Zeugnis für viele Brücken, die die Inkas gebaut haben und Teil ihrer beeindruckenden Infrastruktur waren. Jedes Jahr wird sie von vielen Menschen mit den gleichen Inka-Techniken von vor 500 Jahren restauriert. Auf dieser Tour besuchen Sie auch Rumi Punku-Tor und den Aussichtspunkt von Combapata.

  • Beginn: 7.00 Uhr
  • Ende: 18.00 Uhr
  • Abfahrt: auf Abstimmung
  • Service: Gruppentour
  • Sprachführer: Englisch und Spanisch
  • Tourenkategorie: Kulturell, historisch, Natur, Wandern

Beschreibung der Tour

Sie werden von Ihrem Hotel abgeholt und fahren dann in Richtung Süden zum ersten Halt am Rumi Punku-Tor. Dessen massiven Mauern markieren den einstigen Einlass in die Inka-Hauptstadt. Nachdem Ihr Führer die Bedeutung der Stätte erklärt hat und Sie Ihre Fotos machen konnten, geht es mit dem Bus weiter Richtung Süden.

Der nächste Halt findet am Aussichtspunkt von Combapata statt. Von hier aus können Sie die wunderschöne Landschaft genießen in welcher der Fluss Salcca auf den Vilcanota trifft, den Heiligen Fluss der Inkas.

Dann geht es weiter zur Gegend von Q´ewe, von wo aus die alte Brücke zwischen den steilen Felswänden in Erscheinung tritt, während es über eine Reihe atemberaubender Serpentinen in die Apurimac-Schlucht hinunter geht.

Gegen Mittag wir der Punkt erreicht, wo das Fahrzeug verlassen wir und von wo aus es auf einem steilen Weg hinunter zu einem Aussichtspunkt geht, um diese einzigartige Brücke zu bestaunen und Fotos von ihr zu machen, bevor die Brücke überquert wird! Bereiten Sie sich auf den Adrenalinschub Ihres Lebens vor, während Sie über die schwankende Brücke gehen, und versuchen zu verhindern nicht in die Tiefe zu schauen! Auf der anderen Seite wird der Brückenwärter uns begrüßen und kurz die Geschichte und den Bau der Brücke erklären.

Nach dem Besuch der Brücke geht es weiter zu den vier berühmten Lagunen der Region: Pomacanchi, Acopia, Asnacqoccha und Pampamarca. Wie Juwelen zwischen den goldgrünen Hügeln gelegen, leuchten sie in der warmen Nachmittagssonne, während einheimische Flamingos und andere Vögel an ihren Rändern fliegen und fressen. Dann geht es zurück nach Cuzco, um dort gegen 18:00 Uhr anzukommen.

Inbegriffen

In der Tour enthalten:

Professioneller zweisprachiger Führer (Englisch und Spanisch).

Transport in einem komfortablen Touristenbus.

Mittagsessensbox.

Nicht enthalten:

Frühstück, Abendessen und Snacks

Preis

Der Preis dieser Gruppentour beträgt 40 USD pro Person.

Es ist auch möglich diese Tour als Privattour durzuführen. In diesem Falle beträgt der Preis 140 USD pro Person.

Bildergalerie