Inkilltambo Cuzco | Responsible Tourism | Alemana Tours

Kurzwandertour Nähe Cuzco: Inkilltambo

Überblick

Eine einzigartige halbtägige Kurzwanderung mit privater Führung. Ideal für Menschen, die etwas anderes sehen wollen, abseits der ausgetretenen Pfade. Ein echtes Erlebnis! Diese Wanderung außerhalb von Cuzco zeigt Ihnen wunderschöne ländliche Landschaften und führt Sie zu interessanten uns beeindruckende archäologischen Inka-Stätten. Eine davon ist der archäologische Komplex Inkilltambo.

Eine perfekte Mischung aus wunderschöner Natur und Kultur, abseits von stark besuchten touristischen Attraktionen und doch ganz in der Nähe von Cuzco.

  • Beginn: 8.30 oder 13.30 Uhr
  • Ende: 12.30 oder 17.30 Uhr
  • Abfahrt: nach Absprache
  • Service: Geführte Privattour
  • Führungssprachen: Englisch und Spanisch (Deutsch und Französisch auf Anfrage)
  • Tourenkategorie: Kulturell, historisch, Natur, Wandern
  • Schwierigkeitsgrad: leicht bis moderat

Beschreibung der Tour

Mit Ihrem Guide beginnen Sie am Plaza San Blas, wo Sie eine Erklärung über die Geschichte der Kirche und den Stadtteil erhalten. Von hier aus geht es über einen Teil des Inka-Wege Netzwerks „Qapaq Ñan“ in den ländlichen Außenbereich von Cuzco. Nach einer Weile erreichen Sie den rätselhaften Kusilluchayoc (Tempel der Affen).

Dann etwas weiter besuchen Sie den Amaru Marca Wasi-Tempel (Mondtempel). Dort sehen Sie magische Quellen und Steinbrüche, aus denen die Inkas die großen Steinblöcke schlugen, die zum Bau ihrer Paläste verwendet wurden.

Die Wanderung geht dann weiter über den Qapaq Ñan mit eine wunderschöne Aussicht auf ein Tal, das von einer wunderschönen Pflanzenwelt und dem Duft von Heilpflanzen geprägt ist. Nach einer Weile erreichen Sie den archäologischen Komplex Inkilltambo, wo Sie einige Zeit verweilen werden, um diesen schönen und beeindruckenden Ort zu erkunden.

Von hier aus geht es zum Choquequirao Puquio, einem Inka-Zentrum. Hier sieht man kunstvoll versetzte Mauern um eine einen kegelartiges Turmgebilde. Hier gibt es auch ein größeres Auffangbecken einer Quelle, welches ein Bewässerungskanalsystem speiste.

Die Wanderung führt dann weiter vorbei an der Esplanade Kallachaca, die von großen Inka-Mauern umgeben ist, auf welcher Zeremonien und Feste abgehalten wurden. Etwas weiter endet die Wanderung mit einem kurzen Halt an den Inka-Gebäuden von Zentrum Rumi Wasi.

Danach geht es noch ein kleines Stück abwärts in den Stadtteil Stadt San Sebastian, wo Sie von unserem Transportservice abgeholt und zum Hauptplatz (Plaza de Armas) zurückgebracht werden.

Inbegriffen

In der Tour enthalten:

Professioneller zweisprachiger Guide (Englisch und Spanisch)

Transport von San Sebastian (am Ende der Wanderung) zum Stadtzentrum von Cuzco.

Nicht enthalten:

Snacks oder Mahlzeiten

Preis

Englisch- oder spanischsprechende Führung:

1 bis 2 Personen: 60 USD insgesamt

3 bis 6 Personen: 70 USD insgesamt

Französisch- oder deutschsprechende Führung:

1 bis 2 Personen: 80 USD insgesamt

3 bis 6 Personen: 90 USD insgesamt

Bildergalerie