Titicaca-See 2-tägige Tour | Responsible Tourism | Alemana Tours

Titicaca-See 2-tägige Tour

Überblick

Reise von zwei Tagen und einer Nacht. Bei einer Bootsfahrt auf dem Titicacasee besuchen Sie die schwimmenden Uros-Inseln, sowie die Inseln Taquile und Amantani, um dort das Leben der indigenen Gemeinschaften und ihre Lebensformen zu erleben. Sie verbringen auch eine Nacht in der Unterkunft einer einheimischen Familie.

  • Abfahrt: nach Abstimmung
  • Dauer: 2 Tage
  • Service: Geführte Gruppentour
  • Führungssprachen: Englisch und Spanisch
  • Tourenkategorie: Kulturell, historisch, Natur

Beschreibung der Tour

Tag 1: Tour schwimmende Uros-Inseln und Unterbringung bei eine Gastfamilie auf der Insel Amantani

Nach dem Abholen von Ihrem Hotel oder der Bushaltestelle in Puno werden Sie zum Hafen von Puno gefahren. Dann geht es im Motorboot zu den schwimmenden Inseln der Uros. Dort können diese einzigartigen Schilfinseln begehen und mit den Einheimischen Uro-Indianer interagieren, die diese Inseln bewohnen. Gegen eine geringe Gebühr können Sie auch eine Fahrt mit einem handgefertigten Schilfboot genießen.

Dann geht es weiter mit dem Motorboot zur Insel Amantani. Hier verbringen Sie den Rest des Tages und der Nacht. Eine Gruppe einheimischer Familien erwartet Sie bei Ihrer Ankunft und bringt Sie zu ihren Unterkünften. Später am Nachmittag können Sie nach dem Mittagessen den höchsten Punkt der Insel, Pachatata, erreichen. Von hier aus haben Sie einen herrlichen Blick über die Insel und den Titicacasee. Der Sonnenuntergang, den Sie von hier aus betrachten, ist ein für immer unvergesslicher Moment.

Wenn Sie zu Ihrer Gastfamilie zurückkehren, werden Sie mit ihnen zu Abend essen. Nach dem Abendessen werden Sie zu einer lokalen Empfangsfeier mit einer lokalen Musikkapelle im Gemeindesalon gebeten. Nach der Feier geht es zur Nachtruhe in Ihrer Unterkunft zurück.

Tag 2: Besuch der Insel Taquile und Rückkehr nach Puno

Nach dem Frühstück findet der Abschied von der Gastfamilie statt. Mit dem Boot geht es dann zur Insel Taquile, die mit uralten landwirtschaftlichen Terrassen überzogen ist. Nach Ihrer Ankunft gehen es auf einem schmalen Pfad zum Dorf auf der Insel, wobei eine beeindruckende Aussicht auf den Titicaca-See und die Insel Amantani genossen werden kann.

Im Dorf angekommen ist genügend Zeit zur freien Verfügung vorhanden um u.a. in einem lokalen Restaurant zu Mittag essen. Die Gemeinde von Taquile spricht man noch stets Quechua, die bis heute weit verbreitete Sprache Inka-Zeit und man bewahrt eine reichhaltige traditionelle Kultur.

Am späten Nachmittag geht es mit dem Boot zurück nach Puno, wo Sie zu Ihrem Hotel gebracht werden.

Inbegriffen

In der Tour enthalten:

Professioneller zweisprachiger Guide (Englisch und Spanisch)

Transport von Ihrem Hotel oder vom Busbahnhof in Puno und Transfer zum Hafen am ersten Tag und Transport vom Hafen zurück zum Hotel am zweiten Tag.

Motorboot mit Sanitäranlagen.

Mahlzeiten: Mittagessen, Abendessen und Frühstück auf der Insel Amantani.

Unterkunft

Nicht enthalten:

Transport von oder nach Puno.

Price

Der Preis für diese Tour beträgt 65 USD pro Person (mindestens zwei Personen).

Praktische Informationen

Was mitzubringen ist

Rucksack mit Regenhülle

Kleidung für warmes und kühles Klima

Regenkleidung

Sonnenschutzmittel, desinfizierender Alkohol oder Gel, Toilettenartikel und
Toilettenpapie

Kamera, Taschenlampe und Batterien

Flaschen mit Wasser, da auf den Inseln sehr teurer

Zusätzliches Bargeld für Mittagessen und Andenken

Anfahrt nach Puno

Da dies nicht im Preis enthalten ist, müssen Sie diese selbst arrangieren. Natürlich kann Ihnen Alemana Tours dabei behilflich sein. Wir bieten die Sun Route an, die eine großartige Strecke von Cusco nach Puno oder umgekehrt bietet. Es gibt auch Busunternehmen, die regelmäßige tägliche Verbindungen zwischen Cusco und Puno anbieten.

Höhenlage

Am Titicacasee befinden Sie sich in ziemlich großer Höhe. Dies kann zu Höhenkrankheiten führen, insbesondere in den ersten Tagen. Dies liegt daran, dass in der Luft viel weniger Sauerstoff als auf Meereshöhe vorhanden ist und Ihr Körper einige Zeit benötigt, um sich darauf einzustellen. Die Symptome sind meist mild wie: Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit und Erbrechen, Schlafstörungen und Schwierigkeiten beim Atmen während des Trainings. Sollten diese Symptome bei Ihnen auftreten, verschwinden sie meist nach ein paar Tagen.

Was können Sie gegen die Höhenkrankheit tun:

Nehmen Sie sich Zeit zum Akklimatisieren und entspannen Sie sich in den ersten Tagen. Es ist besser, die ersten Tage keine anstrengenden körperlichen Aktivitäten teilzunehmen.

Trinken Sie viel Flüssigkeit wie Coca Tee oder Wasser, aber trinken Sie keinen Alkohol oder Kaffee.

In vielen Apotheken in Cusco können Sie kleine Sauerstoffflaschen (OxiShot) kaufen, um Höhenkrankheiten vorzubeugen oder diese zu heilen.

Versicherung

Wir empfehlen Ihnen dringend, eine Reiseversicherung abzuschließen, bevor Sie sich in den Urlaub nach Peru begeben. Eine Reiseversicherung hilft Ihnen und vermeidet viele Probleme, wenn Sie beispielsweise medizinische Hilfe benötigen oder Ihr Gepäck verlieren.

Bildergalerie